Freitag, 11. April 2014

Freeletics

Es mag der ein oder andere schon mal etwas von Freeletics gehört haben, das ist ein funktionales, hochintensives Körpergewichtstraining mit wenig oder gar keinem Equipment. Meine Freundin Isabel hat mich darauf gebracht und ich wenn ich mich schon auf die Bikini Series von Tone It Up freue, brauche ich doch jetzt etwas schnellere Ergebnisse um die nächste Diätwettenrunde zu gewinnen (und mir endlich mein neues Handy zu kaufen ;-) ). Tone  It Up ist anstrengend, aber macht Spaß. Freeletics scheint wohl super anstrengend und wenig Spaß zu machen, aber dafür grandiose Ergebnisse zu liefern.


Und ganz ehrlich, wenn da solche Ergebnisse rauskommen, dann sage ich bloß: Ran an den Speck und durchquälen. Wie funktioniert das ganze? Es gibt immer zwischen drei und sechs Übungen, die man pro Runde in einer unterschiedlichen Anzahl absolvieren muss. Es gibt meist zwischen drei und fünf Runden. Zusätzlich zu den Workouts gibt es noch MAX, bei der man eine Übung so oft wie möglich in 300 Sekunden absolvieren muss. Da sind so schöne Sachen wie Burpees, Pushups, ect. dabei. Bei dem einen Erfahrungsbericht habe ich gelesen, dass der arme Kerl nach seinem ersten Workout keine Flasche mehr öffnen könnte, vor lauter Muskelkater. Ja, das klingt doch ermutigend. :-D

Der Plan

Netterweise findet sich im Internet ein Trainingsplan für Einsteiger und Freeletics-Ausprobierer und den werde ich einfach mal folgen. ;-)

Woche 1
Dreimal das Workout Aphrodite
Runde 1: 50x Burpees + Squats + Situps
Runde 2: 40x Burpees + Squats + Situps
Runde 3: 30x Burpees + Squats + Situps
Runde 4: 20x Burpees + Squats + Situps
Runde 5: 10x Burpees + Squats + Situps

Woche 2
Viermal das Workout Max
In 300 Sekunden so viele Burpees / Pushups / Situps / Squats

Woche 3
Zweimal das Workout Dione und zweimal das Workout Zeus

Dione: 3 Runden
Jumping Jacks: 75
Burpees: 25
Leg Lever: 50
Jumping Jacks: 75
Burpees: 25
Leg Lever: 50

Zeus: 4 Runden
HS Pushups: 5
Pullups: 15
Pushups: 25
Situps: 35
Squats: 45
Rest: 120 sec

Woche 4
Viermal das Workout Metis
Runde 1: 10 Burpees + Climbers + High Jumps
Runde 2: 25 Burpees + Climbers + High Jumps
Runde 3: 10 Burpees + Climbers + High Jumps

Woche 5 (Hell Week - welch ein passender Name)
Tag 1: Dione oder Zeus
Tag 2: Squat + Push Max und Metis
Tag 3: Dione
Tag 4: Aphrodite
Tag 5: Dione oder Zeus
Tag 6: Aphrodite
Tag 7: Dione oder Zeus und Metis und Squat Max

So, ich glaube, morgen kann ich sagen: Wilkommen in der Hölle! :-D

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen