Sonntag, 4. Mai 2014

1. Woche der BIKINI SERIES, Zuschauerfragen und andere Kleinigkeiten

Huhu!
Das könnte heute ein längerer Blogeintrag werden, hab soooo viel zu erzählen. Hoffentlich vergesse ich am Ende nichts! Meine Waage hat heute 56,1kg angezeigt und damit wird es zum Gewinnen der vierten Runde der Diätwette mal wieder sehr schwierig. Aber ich werde auch nicht hungern. Lag sicherlich auch daran, dass die 1. Mai Feier etwas aus dem Ruder lief. Da wurde ganz gut geschlemmt. Ich muss auch sagen, hätte ich nicht die Wette im Nacken, würde ich meine Waage wohl ganz in die Ecke stellen. Denn das was passiert, kann ich an meinen Vorher-Nachher-Bildern und auch am Maßband. Am 7. endet die Runde und da werde ich auf jeden Fall mal die Messergebnisse veröffentlichen. 
Mittlerweile habe ich übrigens über 3000 Besucher auf dieser Seite gehabt und freue mich auch über regelmäßige Leser. Ich habe oben auch zwei Seiten eingefügt einmal Über mich und eine kleine Sammlung an Linktipps, die vielleicht auch der eine oder andere gebrauchen kann!

Freeletics 

Ja, ich habe nun die dritte Woche bei Freeletics abgeschlossen und habe mich entschieden, die Zahl der  Freeletics Workouts zu erhöhen. Die normalen Workouts werde ich immer Montag, Mittwoch und Freitag machen und die zwei MAX-Workouts kann ich irgendwo zwischen reinschieben. Da halte ich mich auch nicht immer ganz dran, sondern mache auch mal andere MAX, die ganz gut reinpassen. Da ich mittlerweile auch nicht mehr so viel Muskelkater habe, kann ich zwischenzeitlich auch am gleichen Tag Joggen und Freeletics machen. Daher steige ich nächste Woche in Woche 1 des Cardio Guides ein und werde euch weiter berichten, wie es so läuft. :) 

BIKINI SERIES

Also ich bin immer noch Feuer und Flamme. Die BIKINI SERIES macht total Spaß und das neue Workoutvideo hat mir auch gut gefallen. Ich trainiere aber meistens trotzdem nach den Printables, weil mir die Übergänge oft zu schnell kommen und ich lieber in Ruhe Übung für Übung abschließe. Donnerstag und Freitag hatte ich leider einen ziemlichen Hänger (siehe Motivationsloch), so dass ich jetzt etwas mit den Workouts "hinterher hänge". Aber wenn ich heute noch Sexy Upper Back und Sunkissed Abs absolviere, habe ich den Wochenplan damit auch fertig. Und heute Abend kommt ja dann schon der nächste. Darauf freue ich mich schon riesig, dann geht das Planen wieder los. Passend zu den BIKINI SERIES haben wir ja ein Motivationalmail in der TIU Gruppe gemacht und ich wollte einmal kurz zeigen, was ich für Jana zusammengestellt hatte.


Die Tasche fand ich besonders schön und damit ließ sie sich in Bremen auch gut transportieren. Ich habe mein Paket gestern von Verena bekommen und war sooooo happy. Da waren so viele tolle Sachen dabei.

  • Duschgel
  • BIKINI SERIES Tagebuch
  • Heidelbeerreiswaffeln (wusste gar nicht, dass es so etwas gibt)
  • Sporthaarband von Nike
  • Gesichtsmaske
  • Tee
  • faltbare Wasserflasche
  • Smoothie-Shaker-Maker (meine Wortkreation :-D )



Das Haarband kam heute beim Joggen gleich zum Einsatz und es hält tatsächlich alles gut ab. Und auch die Reiswaffeln schmecken total lecker. Die kaufe ich mir vielleicht demnächst einfach mal selbst. Und mit dem Smoothie-Shaker-Make habe ich mir heute mein leckeres Bomshell Spell gemixt und mit zum Training genommen. Nom Nom Nom! :)


Zuschauerfragen Folge 2

Fea hat mir gestern einen ganz lieben Kommentar mit einigen Fragen dagelassen und das hält mich natürlich dazu an, gleich wieder eine neue Folge von Zuschauerfragen zu erstellen!

Kannst du Dietbet weiterempfehlen?
Definitiv! Die Gruppe ist meistens super motivierend und klar, das Geld ist auch ein Anreiz. Ich würde die Wette (egal ob 1-Monats- oder 6-Monats-Wette) aber nur eingehen, wenn man noch mindestens 10kg zu verlieren hat. Bei mir ist eben momentan das Problem, dass ich zwar abnehme, aber die Waage aber weiterhin steht. Ich müsste den Sport einschränken und strenger Diät halten, aber erstens macht das keinen Spaß und zweites ist nicht das Geld sondern ein schlanker, definierter Körper mein Ziel. Und was man sagen muss: Ohne die Wette wäre ich jetzt nicht dort, wo ich bin. Ich hätte wohl schon längst wieder aufgegeben. Und genau deshalb kann ich dieses Abenteuer weiterempfehlen!

Wie bekommst du alle deine Challenges unter einen Hut?
Zunächst einmal: Organisation ist das halbe Leben. Für die 30-Day-Butt-Challenge habe ich ein Blatt am Schrank hängen, an dem ich jeden absolvieren Tag durchstreiche. Und wenn dann der neue TIU Wochenplan da ist, schreibe ich mir alle Workouts raus, plus die Joggingeinheiten von Zombies, Run und die Freeleticseinheiten. So sah der Plan beispielsweise für diese Woche aus. Und im Lauf der Woche hake ich dann die Sachen ab, die ich erledigt habe. 


Machst du mehrere Workouts pro Tag?
Ja, das ist meistens gar nicht anders zu regeln. In der Regel besteht mein Tag aus einer Freeletics Session und ein oder zwei TIU Workouts. Die drei Joggingeinheiten setze ich in der Woche ein, wie es eben passt. Da muss ja dann auch immer mal das Wetter mitspielen. Vom zeitlichen Rahmen ist das aber nicht zu viel. Freeletics dauert zwischen 20 und 50 Minuten und ein TIU Workout zwischen 15 und 30 Minuten. 

Wie viel isst du am Tag?
Das kann ich gar nicht genau sagen, da ich aufgehört habe, mein Essen zu protokollieren. Aber ich esse, wenn ich Hunger habe, esse worauf ich Appetit habe und höre auf, wenn ich satt bin. 

Wie kann man dir folgen?
Da gibt es jetzt drei Möglichkeiten. Entweder meldest du dich für den "Newsletter" rechts neben dem Instagram an, dann bekommst du immer eine Mail, wenn ich einen neuen Blogeintrag geschrieben habe. Oder du scrollst ganz nach unten, da gibt es auch noch ein paar Möglichkeiten, mir zu folgen. Und auch über Bloglovin kann man mir folgen. Und sonst freue ich mich natürlich immer auch über ein paar Instagram-Follower!

Damit danke ich euch für eure Aufmerksamkeit und wünsche euch noch ein schönes Rest-Wochenende! *winks*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen