Freitag, 16. Mai 2014

Bikini Body Guide

Hallöchen ihr Lieben!

Ich muss euch leider mitteilen, dass ich alle meine Sachen über den Haufen werfe und ab Montag für die nächsten drei Monate, das hier durchziehen werde:
Der Bikini Body Guide von Kayla Itsines

Dieser 102-seitige Trainingsplan beinhaltet Cardio- und Krafttrainingseinheiten und genaue Wochenpläne. Er wurde von der Australierin Kayla Itsines geschrieben und kostet etwa 46€. Kayla ist vor allem durch Instagram bekannt geworden, wo sie über 600 000 Follower hat und es viele Vorher-Nachher-Bilder von Klienten gibt. Schaut einfach selbst mal nach den Hashtags: #kaylaitsines und #kayla_itsines und sonst habe ich hier noch ein paar bemerkenswerte Transformationen!


Ich habe gerade diese zwei rausgesucht, da sie mir vom Körperbau ähneln und ich hoffe, dass ich in den drei Monaten ähnliches erreichen werde. 

Neben dem Plan gibt es noch den H.E.L.P. - Ernährungsguide, nach dem ich mich aber nicht richten will. Trotzdem werde ich ihn im Laufe der Zeit einmal vorstellen. Da vor allem die Laufeinheiten auch vom Wetter abhängen, möchte ich Freeletics nicht ganz aufgeben. Sollte eine Joggingeinheit mal nicht drin sein, werde ich stattdessen wieder Aphrodite oder ähnliches bekämpfen! ;-)
Ein Krafttraining sieht übrigens so aus: es besteht aus zwei Zirkeln, die beide je zweimal á sieben Minuten absolviert werden, so dass man auf eine reine Workoutzeit von 28 Minuten kommt. Wer sich gerne mal eine Probewoche anschauen will, der kann sie hier runterladen. 


Den Plan habe ich mir natürlich schon ausgedruckt und in einem schönen Ordner verpackt. Zusätzlich wollte ich aber noch ein Notizbuch dazu holen, wo ich alle Trainingssessions plane und festhalte. Außerdem wollte ich mir für jede Woche eine eigene Challenge überlegen. Ich werdet sie unter #weeklyfitchallenge bei Instagram finden! ;-) Vielleicht machen ja noch ein paar Leute mit!


Außerdem habe ich mir zum ersten Mal Washi Tape besorgt. Ich dachte ja immer, dass sei der größte Blödsinn, aber ich kann von meinen Uhus einfach nicht mehr genug bekommen. :-D Und so bereite ich alles für den großen Tag vor: MONTAG - Ach, ich kanns kaum noch erwarten. Bis dahin mache ich einfach noch ein paar Workouts von ihrem kostenlosen Plan.



Kommentare:

  1. Vor allem die zweite Vorher-Nachher-Collage ist der Hammer! Neid - so eine tolle Veränderung hätte ich auch gern!
    Viel Glück mit dem Programm, bin gespannt auf deine Erfahrungsberichte - würde es nichts kosten, wäre ich dabei :D (schliesslich probiere ich auch alles irgendwie aus, was es so gibt) *gg*

    AntwortenLöschen
  2. Oh Mann, was beneide ich dich, aber ich hab absolut keine 46 Euro übrig. Brauch jeden Cent für ein dämliches neues Handy :-(
    Also immer schön mit Infos füttern, bitte!
    Washi Tape finde ich übrigens auch super toll, aber auf meinem kann man nicht gut schreiben,geht das bei deinem?
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, dein Handy habe ich gesehen, was ist damit passiert? Ich habe erst im April ein neues gekauft: das HTC One Mini in blau und ich gebe es nicht mehr her!
      Nee, auf meinen Washi Tapes kann man auch kaum schreiben. Finde ich ziemlich blöd, dafür sind die Eulen knuffig. :-D

      Löschen
    2. Ich schmeiß mein Handy dauernd durch die Gegend, irgendwann ist es passiert und das Glas ist gesprungen:-( Zudem Speicher voll und hängt dauernd.
      Also was mich immer bei so Programmen abhält, ist nicht zu wissen wie der Ernährungsplan aussieht, daher würde der mich brennend interessieren, ist da eine Makroverteilung dabei? Vll magst du mir auch mal einen Beispieltag zeigen? Kannst du auch gerne per Mail ;-) würde mich freuen!

      Löschen
    3. Ja, also das sind zwei Pläne. Der Trainingsplan und ein Ernährungsplan. Du kannst auch den Bikini Body Guide machen, ohne den Ernährungsplan zu verfolgen. Der ist nur optional. Ich werd´s auch nicht machen! ;-)

      Löschen
  3. Hihi, aber grad der Ernährungsplan interessiert mich ja. Bin ja momentan an einem Art eigenem Programm erstellen, daher wären die Makros ganz interessant bzw. wieviele Mahlzeiten es gibt, ob low carb, low fat usw.
    Der Beispielplan vom Workout sieht ja schonmal gut aus...ach man, jetzt kribbelt es mich in den Fingern :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also der Ernährungsplan hält sich ziemlich an die Vorgaben der Australischen Ernährungsgesellschaft, wenn ich das richtig gelesen habe. Schreib mir mal ne Mail an kayani@hotmail.de

      Löschen
  4. Ich hoffe sehr, dass Dir das Programm Spaß machen wird und Du das kriegst, was Du Dir davon erhofft hast. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Ich bin mir eigentlich ziemlich sicher. Man muss nur dran bleiben. Und da können 12 Wochen echt lange sein… :-D

      Löschen
  5. Hey! Wieviel Zeit muss man ungefähr jeden Tag für den Plan rechnen! Gibt es jeden Tag Cardio- und Kraftübungen oder sind die über die Woche verteilt? Und brauch man nicht viele Geräte? Überlege mit den Plan auch zu holen, darum so viele Fragen :) Grüße Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, ich konnte dir mit dieses Blogeintrag: http://eine-kugel-erdbeereis.blogspot.de/2014/05/faq-bikini-body-guide-by-kayla-itsines.html deine Fragen beantworten. :)

      Löschen
  6. Hallo :)
    Bin auf der Suche nach Erfahrungsberichten auf deinen Blog gestoßen.
    Habe mir auch das Workout von Kayla Itsines gekauft.
    Die Frage kommt jetzt sicher voll doof, aber ich stehe ein bisschen auf der Leitung.
    Beim Trainingsplan habe ich ja Circuit1 und Circuit2.
    Ich mache dann zuerst Circuit 1 (vom Beispiel her also die Jump Squats und diese mache ich 15x) und dann die nächste Übung (also weighted walking lunges) diese wiederhole ich 24x usw. und diesen ganzen Circuit 1 muss ich in 7 Minuten machen, sobald ich denn Circuit 1 erledigt habe ich eine kurze Pause und dann gehts los mit Circuit 2 (alle 4 Übungen mit der jeweiligen Wiederholungszahl innerhalb der 7 Minuten) und dann wieder kurz Pause und nochmal von vorne.

    Ich bin mir total unsicher, ob ich das nicht falsch verstanden habe. Sorry, dass ich so blöd fragen muss, aber möchte es einfach richtig machen.

    Wäre dir dankbar, wenn du mir per Mail antworten könntest :)
    (ani26.m@hotmail.com)

    Dankeschön

    AntwortenLöschen
  7. Hallöchen!
    Du hast das schon richtig verstanden mit den Zirkeln. Du sollst sie nur so lange wiederholen, bis deine Zeit rum ist. Also nicht nach den 4 Übungen aufhören, wenn du aber noch ne 1 Minuten eigentlich noch hast, sondern einfach wieder von oben beginnen. :)
    Hab sonst hier noch ein FAQ: http://eine-kugel-erdbeereis.blogspot.de/2014/05/faq-bikini-body-guide-by-kayla-itsines.html

    AntwortenLöschen
  8. Hallo :)
    Ich bin auf der Suche nach dem Bikini Body guide von Kayla ,auf deinen Blog gestoßen und habe gelesen, wie du meintest du hättest dir den guide gleich ausgedruckt . Könntest du mir sagen wo du das gemacht hast , oder kann man dieses nur tun, indem man den guide bezahlt ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hei!
      Richtig, man bezahlt den Guide, bekommt ihn per Mail zugeschickt und dann habe ich ihn mir im Copyshop drucken lassen und in Klarsichtfolien gesteckt. Du kannst mir aber auch gerne noch einmal eine E-Mail (kayani@hotmail.de) schreiben.

      Löschen