Montag, 23. Juni 2014

Bikini Body Guide - Woche 4

Hallo ihr Lieben!

Es ist so weit, ein Drittel des Bikini Body Guides ist geschafft und ihr wollt sicherlich wissen, ob sich in den letzten vier Wochen etwas getan hat?
Die vierte Woche begann zunächst einmal wieder schlecht und ich dachte schon, dass bei so einem Hänger ja am Ende der Woche nichts mehr Gutes bei rum kommen könnte. Aber weit gefehlt. Am Mittwoch kam ich endlich in Schwung und absolvierte LISS und Legs & Cardio. Für die Knee Ups habe ich mir jetzt was härteres gesucht. Vorher bin ich immer die eine Treppenstufe hoch gegangen, aber das ist möglicherweise zu niedrig. Dafür habe ich mir jetzt mein Bett ausgesucht und das ist ziemlich hoch. Diese Übung spüre ich nun also deutlich stärker. Am Donnerstag konnte ich mich noch einmal für LISS und am Freitag für Arms & Abs motivieren. Vor allem bei den Commandos sehe ich einen großen Unterschied. In Woche zwei habe ich nur 12 (von eigentlich 24) geschafft und diese Woche waren die 24 zwar sehr sehr hart, aber machbar. Bin super stolz, dass ich die geschafft habe. Meine Lieblingsübung wird es allerdings nicht. Gestern war ich dann mal statt Joggen Power Walken und ein bisschen geschwitzt habe ich schon. Trotzdem denke ich, dass ich weiterhin hauptsächlich Joggen gehen werde. Und als letztes Workout stand heute Full Body auf dem Wochenplan. Ich habe später erst einmal festgestellt, dass ich die Jump Lunges falsch gemacht habe und da beim nächsten Mal mehr drauf achten muss. Die Lay Down Push Ups habe ich nun endgültig in die Tonne getreten, da ich da immer ein unangenehmes Gefühl in der unteren Wirbelsäule verspüre. Als Alternative mache ich entweder normale Liegestützen oder Leg Curls mit meinen Hanteln.

Mein Wochenplan sah so aus

Montag: Rest Day
Dienstag: Rest Day
Mittwoch: LISS, Legs & Cardio und Stretching
Donnerstag: LISS
Freitag: Arms & Abs und Stretching
Samstag: LISS
Sonntag: Full Body

Und nun zu den nackten Zahlen

Gewicht: 54kg
Abnahme: -1kg
Brust: -
Taille: -
Bauch: -2cm
Hüfte: -
Po: -1cm
Oberschenkel: -1cm

Veränderungen: Also ich sehe jetzt keine spektakulären Veränderungen. Der Bauch ist ein bisschen flacher und ich ein wenig brauner geworden. *hihi* Wer die letzten Wochenberichte gelesen hat, weiß aber auch, dass es mit dem Gewicht bisschen auf und ab ging und ich normal essen, also keine Diät mache oder eine Ernährungsumstellung durchführe. Ich will eben nur über den Sport abnehmen. (Und übrigens hasse ich diesen Bikini.) Und trotz der nur kleinen Veränderung kann ich jetzt sagen: ich wiege 54kg und habe insgesamt seit meiner Abnehmreise 8,1kg abgenommen! Das ist doch was!

Vorher-Nachher-Bilder




Kommentare:

  1. Erstmal:toll was du geschafft hast und dass du so motiviert alles durchziehst!
    Dann sehe ich auf jeden fall einen Unterschied:dein Bauch ist flacher und deine Beine sehen deutlich schlanker aus!
    Ich werde auch heute o morgen mit dem BBG anfangen-der Post motiviert mich;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin gespannt, wie du nach vier Wochen aussiehst! Und dann sind ja schon bald auch unsere Wetten rum! ;)
      Vielen lieben Dank für deine Motivation!

      Löschen
  2. p.s weiter so,lass dich nicht unterkriegen bzw verunsichern;)
    du bist stark,du kannst alles schaffen!
    8 Kilo sind eine ganze Menge!!!;)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Julie,

    dass du mehr Farbe bekommen hast, habe ich auch gleich gemerkt :D Bei mir dauert das immer ewig. Selbst als wir in den Emiraten waren, war ich ganz leicht gebräunt. Bei anderen ginge das als Hautfarbe durch. Naja, vielleicht geht ja noch wa im Oktober, wenn wir unsere Hochzeitsreise antreten ^^

    Wie dem auch sei, kannst du echt stolz auf dich sein. Nicht nur, dass du fitter geworden bist, auch dein Körper hat sich verändert (vor allem am Bauch!). Ich finde das toll, wenn man bedenkt, dass du keine spezielle Diät oder sowas machst. Daumen hoch dafür und weiter so!

    Ich hab heute Morgen auch erstmal mein Zwischenfoto gemacht. Der Post dazu folgt dann gegen Abend. Ehrlich gesagt, sehe ich auch noch nicht die großen Veränderungen, aber vielleicht kommt das ja noch. Merke aber, dass ich fitter geworden bin.

    Eine schöne Woche und liebe Grüße (nur noch 8 Wochen :-)
    Martina von www.ilove-amanda.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, vielen lieben Dank, Martina!
      Ja, und dabei war ich nur zweimal im Schwimmbad. Falls die Sonne noch einmal rauskommt, werde ich mich gleich wieder ins Wasser begeben. *hihi*
      Bin schon super gespannt auf deinen Blogpost!!!
      Ich denke, man erwartet einfach mehr, wenn man diese tollen Bilder bei Kayla sieht und dann selbst gar nicht sooo viel bei rum kommt.

      Löschen
  4. Hey Liebes :)

    Ich bin Power aus dem Forum und möchte dich zu deinem Fortschritt beglückwünschen <3

    Du bist in der Frontansicht definitiv ein ganzes Stück schmaler geworden, in der Silhouette sehr viel schlanker, der Bauch sieht viiiiel trainierter aus und am krassesten sieht man die Veränderung an Beinen und Po. (Bei mir übrigens auch. Die Beine, das geringste übel verlieren Fett :D Man kann es sich eben nicht aussuchen).

    Du hast schon so viel erreicht und kannst sehr stolz auf dich sein. Also nicht unterkriegen lassen, und weitermachen wie bisher. Mach dir bitte nicht zu viel Druck, sondern versuch an allem, was du für dich tust Spaß zu haben. Dann hast du auch dauerhaft etwas davon :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabrina!
      Vielen vielen lieben Dank für deine netten Worte. Wobei an meinen Beinen ruhig noch bisschen was weg kann. Der Hüftspeck ist eigentlich fast weg, nur noch das kleine Bäuchlein und dann bin ich glücklich. *gg*

      Löschen