Samstag, 26. Juli 2014

Alles neu macht der August

Huhu ihr Lieben!

Okay, der August ist noch nicht ganz da, aber er guckt ja schon um die Ecke. Und auf den freue ich mich immer besonders, weil ich am 1. nämlich Geburtstag habe.
Ich muss zugeben, dass ich immer noch etwas mit mir hadere, den Bikini Body Guide erst einmal aufgegeben zu haben, aber andererseits fühle ich schon bei dem Gedanken, das nächste Workout dazu zu machen, auch wieder Unlust. Daher habe ich mich wieder mehr Tone It Up zugewandt und bin gerade am Basteln. Ich will mir endlich mal den gesamten Plan plus die Editionen ausdrucken und binden lassen. Außerdem muss ich zugeben, dass ich lieber die Workouts mit Hilfe der Printables selbst absolviere, als dem Video zuzuschauen. Manche Übungen absolviere ich schneller, andere langsamer als Karena und Katrina und daher mache ich sie lieber alleine. Ich empfehle aber allen, immer mindestens einmal das Workoutvideo anzuschauen, um Fehler zu vermeiden! Jedenfalls möchte ich die ganzen Workouts auch einmal zusammen gefasst in einem Buch haben und da ich jetzt auch einige günstige Druckerei in Österreich gefunden habe, werde ich das die Tage auch in die Tat umsetzen, damit es noch rechtzeitig zu meinem Geburtstag ankommt.

In jedem Fall wollte ich mir meine eigenen Motivationstipps zu Herzen nehmen und mich wieder mehr auf TIU konzentrieren. Ich muss auch sagen, dass Instagram wie Schokolade nach dem Workout wirkt. Ich brauche dann gar keine andere Belohnung. Mir macht es Spaß, die absolvierten Workouts zu einer Collage zusammenzustellen und zu präsentieren. Natürlich ist es auch schön, einige Likes dafür zu bekommen, aber ich mag vor allem die Dokumentation davon. Deshalb habe ich mir jetzt auch ein neues Pinterest-Board erstellt: Mein Fitnesstagebuch. Es dient weniger dafür, andere zu inspirieren, als mehr mir selbst vor Augen zu führen, was ich schon erreicht habe. Ein weiteres Board soll sich mit dem Thema Essen beschäftigen. Die Fotos der Rezepte des TIU Nutrition Plans sehen immer so lecker aus, irgendwie muss ich davon einfach mal mehr Dinge ausprobieren. 

Dann habe ich nach Tagen endlich mal wieder der Waage in die Augen gesehen und mit 53,9kg war ich auch ganz zufrieden. Und ich habe endlich wieder trainiert. Laut Endomondo lag mein letztes Training 10 Tage zurück. Halleluja. Gut, dass ich endlich den Weg zurück gefunden habe und mich mit der Bikini Booty Routine und Spankin´ Booty Routine abgemüht habe. :D

Euch wünsche ich noch ein schönes Wochenende!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen